Zu Hause sind wir Mitten im Herzen Mecklenburgs. Mein Mann Peter und ich leben gemeinsam mit unseren Kindern Oscar, Felix und Louisa seit 1999 im eigenen Haus mit Garten in Rühn, einer kleinen Gemeinde im Landkreis Rostock, unweit vom im Jahre 1232 gegründeten Kloster Rühn. Unser Wohnort liegt unmittelbar in der Nähe der mecklenburgischen Stadt Bützow und ist über die A20 aus Richtung Rostock sehr gut erreichbar.

 

 

Die Liebe zum eigenen Vierbeiner entstand bereits in der Kindheit. Ich wohnte als Stadtkind mit meinen Eltern in einer Altbauwohnung, da war es schier unmöglich. Mein Mann stammt vom Dorf, hatte aber auch dort nie die Möglichkeit, ein Leben mit Vierbeinern zu realisieren. Nachdem wir in unser eigenes Häuschen eingezogen waren entstand der Wunsch, einen Hundevierbeiner in die Familie aufzunehmen. Bevor wir diesen in die Realität umgesetzt haben, recherchierten wir ein wenig in Büchern und im Internet. Von vornherein stand fest, es sollte kein Zwingerhund sein, sondern mit uns im Haus leben und am gesamten Familienleben teilhaben. Familienfreundlich, gutmütig, aufgeschlossen, freundlich und sehr kinderlieb war uns wichtig. Wir entschieden uns für eine Labradordame. Einen geeigneten Züchter zu dem Zeitpunkt zu finden erwies sich als recht schwierig im Gegensatz zu heute. Wir fanden ihn und holten daraufhin im September 2000 die Lana vom Züchter zu uns.

01.07.2000 - 28.07.2015

Jegliche Art von Schärfe, Aggressivität, Angst oder Scheu bzw. Unsicherheit gegenüber Menschen sind ihr als rassetypischen Labrador auch heute noch fern. Sie geniesst die Gegenwart von Menschen und ist sehr neugierig. Und für ein Leckerlie macht sie fast alles. Mittlerweile geht sie auf ein stolzes Alter von 15 Jahren zu. Wir sind glücklich sie als waschechten Retriever bei uns zu haben. Wie nun kam der Wandel zum Bearded Collie? Zu dem Zeitpunkt kannten wir diese wunderschöne Rasse noch nicht. Bei Freunden von uns durften wir einen Blick in die Welpenkiste riskieren. Da lernten wir das erste Mal den Beardie live kennen, denn es waren Beardiewelpen in braun/weiss und schwarz/weiss. Ich verliebte mich sofort und der Gedanke, so einen fröhlichen, temperamentvollen braun/weißen möchte ich auch, ließ mich nicht mehr los. Vorerst unvorstellbar 2 Vierbeiner zu besitzen, aber es geht. Nicht von gleich auf sofort, nein, wir haben es reichlich überlegt und entschieden. Es vergingen Tage, Wochen, Monate, bis ich die Zuchtstätte "Bonny and Clyde´s" mit ihrer Züchterin Silke Sander fand. Wir hatten das Glück, 8 Wochen nach ihrer Geburt am 26.02.2002 unser erstes Bearded Collie-Mädchen namens July als weiteres Familienmitglied herzlich willkommen zu heißen. Danke Silke für dieses Vertrauen.

26.02.2002 - 29.08.2016

Zu dem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, was das für unser weiteres Leben einmal bedeutet. Ein kleines liebes Wesen mit purer Lebenslust und jederzeit für Streiche bereit, ein lustiger Familienhund mit sprühendem Temperament, bereichert unser Leben.

July ist von Beginn an etwas besonderes in unserem Familienleben und wird es immer sein. Sie ist unser Champion des Herzens.

Auch heute als Golden-Oldie mit 13 Jahre inniger Freundschaft, verzaubert sie uns jeden Tag aufs Neue. Mit ihr hat alles angefangen, mit ihr entdeckten wir die Liebe zum Beardie und wurden "süchtig". Wir stellten sehr schnell fest, das sich ein Beardie in das Familienleben einfügt, seine Familie beschützt und behütet. Man braucht dem Beardie nur in die Augen zu schauen, um sein gesamtes Wesen zu erfassen. Das Gesicht eines Beardies lächelt immer. Seine Augen haben einen unverwechselbaren Ausdruck, freundlich, weich, sanftmütig, stets fragend und ebenso etwas sagend. Er ist aufgeschlossen, fröhlich, spielfreudig, aktiv, ausdauernd, zuverlässig, friedlich, lernwillig, sensibel und sehr menschenbezogen. Nicht zu vergessen, er ist sehr klug!! Hat ab und an mal einen Dickschädel, aber wer hat den nicht. Alle Fremden werden fröhlich begrüßt, er ist nicht scheu oder mißtrauisch. Für die Kinder ist er ein lustiger Spielgefährte. All dies und eigentlich noch viel mehr lieben wir an dieser Rasse. Wir stellten fest, daß man schnell süchtig wird nach einem zweiten Beardie. Die Entscheidung fiel diesmal für einen Rüden. Weihnachten 2004 war es dann soweit. Unser Spike zog ein.

 

Spike ist ein braver, herzensguter, sanftfühliger, sensibler Rüde. Er besitzt einen zum hinweg schmelzenden Blick, hat tolle dunkle Augen und ein schwebendes Gangwerk. All das zeichnet ihn mehr als aus. Er ist der erste Beardie der aus dem belgischen zu uns kam, ein Firstprizebears. Diesen tollen Kameraden verdanken wir der Züchterin Conny Verelst-Loest. Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön. Jeder einzelne von unseren Beardies ist eine Persönlichkeit, Jeder auf seine Weise. Alle sind total verschmust und wunderschön.

Wer so einen Freund besitzt, der hat ein reiches Leben.

Diese Rasse hat unser Herz so sehr erobert, daß der Gedanke kam zu züchten. Dieses ist ein langer Weg mit reichlichen Vorbereitungen, der es Wert ist zu gehen. Von Seminarbesuchen durch ganz Deutschland , Zuchtzulassung, Ausstellungen... bis hin zur Entabnahme unserer Zuchtstätte "Desire on fun", die international geschützt und bei der FCI eingetragen ist, war es endlich soweit, die ersten Welpen zu Weihnachten 2005 begrüßen zu dürfen. In der Zeit war Aufregung pur angesagt. Aber in der Ruhe liegt die Kraft. Inzwischen sind in unserer Zuchtsätte 5 Würfe geboren, kleine wunderschöne Persönlichkeiten, die das Licht der Welt erblickten. Wir sind stolz darauf, 2 eigene Champions gezüchtet zu haben. Chaplin und Charlize wurden am 01.04.2011 geboren und sind die ersten beiden Beardieschätze, die bleiben durften. Ebenso wichtig sind alle glücklichen Familienhunde, die viele wunderbare Jahre mit ihren glücklichen Besitzern zusammen leben. Bei uns wird kein Vierbeiner aussortiert, der nicht mehr in der Zucht eingesetzt wird. Alle bleiben selbstverständlich ihr ganzes Leben bei uns.

Ups, und wer ist das?

Sweety, unsere kleine Shih-Tzu-Perle. Gesucht und gefunden auf Lebenszeit. Sie bereichert unser Leben mehr als Worte es je ausdrücken können. Vielen Dank für das in uns gesetzte Vertrauen an ihre Züchterin Kati Wilke.

I feel good ;-)

Alle unsere Vierbeiner leben sehr harmonisch miteinander, achten und ehren sich gegenseitig. Sie bringen uns jeden Tag aufs Neue zum lachen und wir geniessen dieses gemeinsame Leben mit ihnen. Wir haben sie in unser Herz geschlossen und lassen sie nie wieder los. Wenn Sie auch einen treuen Freund und Begleiter suchen, den Sie nicht mehr missen möchten, ab und an haben wir ihn! Wenn Sie sich Ihren Herzenswunsch, genau wie wir, erfüllen möchten, zögern Sie nicht, sondern rufen Sie uns unverbindlich an oder schreiben eine E-mail und vereinbaren einen Termin. Sie sind herzlich willkommen.